CallYa-SIM-Lock bei Samsung SGH-C260 aufheben

Heute hatte ich ein Samsung SGH-C260 mit abgelaufenen Prepaid-Vertrag CallYa (Mobilcom/Debitel) zu entsperren. Dort wird man an den Netzbetreiber (Vodafone) verwiesen. Ok.

Über deren Entsperr-Seite bekommt man nach Eingabe der IMEI zwar problemlos den benötigten 8-stelligen Unlock-Code angezeigt. Nur beim eigentlichen Entsperren (wie und wo soll man den denn eingeben?) bleibt man dann leider im Regen stehen:

Die Anleitung unter „Wann und wie entsperre ich mein SIM-Lock-Handy?“ ist ebenso falsch wie die in Info-Dokument Nummer 598 (598.pdf), obwohl in Letzterem sogar genau das gesuchte Handy-Modell mit auflistet ist! 🙁

Nach langer Suche und vielem Probieren hat es dann endlich geklappt:

1. IMEI ermitteln

Das ginge zwar über *#06#, aber die IMEI wird viel zu kurz angezeigt. Außerdem ist nicht ganz klar, welche Stellen zur IMEI gehören; die letzten zwei Nullen nämlich NICHT!

Da die nutzlose Call-Ya-SIM später eh raus muß, also

1.1 Handy ausschalten,
1.2 Handy-Rückwand aufschieben,
1.3 Akku herausnehmen und
1.4 auf dem „Samsung MOBILE PHONE“ Etikett (direkt über dem Strichcode) die IMEI ablesen bzw. abschreiben. (Format: xxxxxx xx xxxxxx x)
1.5 Kontrollieren! Tipp-/Ablesefehler wäre schlecht!

2. Entsperr-Code besorgen

2.1 Folgende Seite auf der Vodafone-Homepage aufrufen:
http://www.vodafone.de/privat/hilfe-support/callya-handy-entsperren.html

2.2 IMEI eintippen. Nach Klick auf „Absenden“ wird der 8-stellige Entsperr-Code angezeigt.

2.3 Den Code drucken oder notieren. (Format xxxxxxxx)

2.4 Kontrollieren! Tipp-/Ablesefehler wäre schlecht!

2. Handy entsperren

2.1 Handy OHNE (!) eingelegte SIM-Karte einschalten.
also noch die SIM-Karte raus, Akku wieder rein, Klappe zu und anschalten.

Meldungen „Nur Notrufe“ und „SIM-Karte einlegen“ erscheinen.

2.2 Code wie folgt eingeben (ohne Leerzeichen!):

# 0 1 1 1 * xxxxxxxx # [OK-Taste],

wobei anstelle von xxxxxxxx der korrekte¹) Entsperrcode eingetippt werden muß.

Erscheint eine kurze Meldung in der Art „Anpassung nicht vollständig“, „Anpassung abgebrochen“ o. ä., so war der Unlock erfolgreich 🙂  -> Im Fehlerfall, siehe unten!

2.3 Das Handy nun ausschalten, neue SIM-Karte einsetzen und wieder einschalten.

Sofern die neue SIM-Karte bereits aktiviert ist, ist das Handy nun schon damit nutzbar. Ansonsten bitte nach Anleitung des Anbieters (ALDI Talk/Medion Mobile, Simyo, … vorgehen)

Viel Spaß ohne CallYa 🙂

__________________________________
ES KLAPPT NICHT !!!  Ansonsten gab es doch einen Fehler bei IMEI oder Unlock-Code?

Nochmal alles prüfen und ggf. 2. Versuch unternehmen. Sollte es wieder nicht klappen, besser KEINEN weiteren Versuch¹) unternehmen, sondern die CallYa-Hotline unter 0172 / 229 0 229 kontaktieren (korrekte IMEI bereit halten!)

¹) Bei Vodafone gibt es nur 5 Versuche!! (Bei T-Mobile immerhin 10)

______________________________________
Alternativ-Link zum Vodafone-Info-Dokument Nummer 598
Vodafone_20140101_Nr_598 (Stand 01.01.2014)

This entry was posted in Handy, Hardware, Internet and tagged , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

One Response to CallYa-SIM-Lock bei Samsung SGH-C260 aufheben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu