Enigmail-Problem lösen

Mail-Signieren scheitert nach Update von Thunderbird / Enigmail / GnuPG

System: Debian GNU/Linux 8.10 (-> lsb_release -d)
Mozilla Thunderbird: 52.5.0 (64-bit)
Enigmail Version: 1.9.8.1 (20170727-2258)
GnuPG Version: 2.0.26 (-> gpg2 –version)

Problem:
Nach Update von Enigmail 1.8 (GnuPG 1.4) auf Enigmail 1.9 (GnuPG 2.0) scheitert das signieren (als auch verschlüsseln) von Mails in Thunderbird.

Fehlermeldung:
„GnuPG reported an error in the communication with gpg-agent (a component of GnuPG)“

Ursache:
Gnome-Keyring kommt mit dem geänderten Verhalten von GnuPG V. 2 nicht zurecht 🙁
(von 2.0.x auf 2.1.x soll es anscheinend noch eine weitere Veränderung geben)

Lösung:
Zwei Autostartdateien der Gnome Schlüsselverwaltung (/etc/xdg/autostart/) umbenennen, die GnuPG-Konfiguration des jeweiligen Benutzers (~/.gnupg/gpg.conf) ergänzen und dann neu einloggen funktioniert:

1.) Autostart der gpg (und ssh) -Schlüsselverwaltung von Gnome unterbinden:

VAR=/etc/xdg/autostart/gnome-keyring
sudo mv $VAR-ssh.desktop $VAR-ssh.desktop.disabled
sudo mv $VAR-gpg.desktop $VAR-gpg.desktop.disabled

(einfach .disabled o.ä. hinter .desktop ergänzen)

2.) GnuPG-Konfiguration des betroffenen Benutzers ergänzen:

echo "use-agent" >> ~/.gnupg/gpg.conf

(wird auf diese Weise am Ende der Datei ergänzt;
Editoren wie medit, joe, nano, usw. genauso möglich, aber umständlich)

3.) Erneut einloggen (reboot nicht nötig)

Wermutstropfen:
Leider muß man anschließend die Schlüssel wieder manuell (oder durch Tools wie keepassx oder autokey) eintragen lassen. Vorher ging aber gar nichts mehr …

Maico

_______________________________________________
Quelle:
EnigMail-Supportforum auf SF.net
https://sourceforge.net/p/enigmail/forum/support/thread/f99ae0fa/?limit=25&page=1#caab

About maico

IT SysAdmin
This entry was posted in Internet, IT/EDV, Linux, Software and tagged , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*